Was müssen Sie über
Kleinkredite wissen?

Wer einen Kredit aufnimmt, hat nicht nur Pflichten, sondern auch Rechte. Darüber sollten Sie Bescheid wissen, wenn Sie sich für einen Kredit interessieren. Der Gesetzgeber macht klare Vorgaben hinsichtlich der Kreditvergabe, der Rückzahlungsoptionen und der Gebührenfreiheit.

Was ist ein Kleinkredit?

Ein Kleinkredit dient dazu, vorübergehende finanzielle Engpässe zu überbrücken, sich auf eine neue Lebenssituation einzustellen oder persönliche Pläne zu verwirklichen. Generell wird ein Kredit in monatlichen Raten zurückbezahlt, wobei der Geldgeber für das geliehene Geld Zinsen erhält. Kleinkredite werden oft auch als Konsumkredit, Privatkredit, Darlehen oder Barkredit bezeichnet.

Auskunftspflicht beim Kreditantrag

Um eine verantwortungsvolle Kreditvergabe gewährleisten zu können, muss der Kreditgeber sicherstellen, dass alle wichtigen Angaben zu Ihrer Person, Ihrer finanziellen Situation, zum Einkommen und zur Beschäftigung vorliegen. So interessieren neben Einkommen, Vermögen und den bestehenden Verpflichtungen auch die Höhe der Miete, die geschuldeten Steuern sowie andere fixe Auslagen.

Anhand dieser Angaben wird ermittelt, ob der Kleinkredit tragbar und rückzahlbar ist. Der Kreditgeber bewertet so die Bonität (Kreditfähigkeit und Kreditwürdigkeit) des Antragstellers, die wiederum Einfluss auf die Zinshöhe haben kann.

Maximale Kredithöhe

Ein Kreditgeber darf gemäss Bundesgesetz über den Konsumkredit (KKG) nur dann einen Kredit gewähren, wenn der Schuldner in der Lage ist, die Kreditsumme innerhalb von 36 Monaten zurückzubezahlen. Damit stellt das KKG den Schutz der Konsumenten vor Überschuldung und übereilt abgeschlossenen Krediten sicher. Dieses Gesetz gilt auch für Kreditkarten, Kundenkarten, Leasingverträge und Überziehungskredite bei Bankkonten. Die Berechnungsgrundlage von 36 Monaten ist auch dann entscheidend, wenn die effektive Kreditdauer länger als 36 Monate vereinbart wird. Bei einer kürzeren Laufzeit wird geprüft, ob die monatliche Belastung für den Kreditnehmer tragbar ist. CREDIT-now bietet Kredite mit Laufzeiten von 6 bis 84 Monaten an.

Rückzahlung der Raten

Grundsätzlich sollten Sie die Rückzahlungsrate für Ihren Kleinkredit nicht zu hoch wählen. Denn wenn die Rate nicht bezahlt werden kann, drohen Verzugszinsen. Um dies zu vermeiden, bietet CREDIT-now Classic die Möglichkeit, die Ratenzahlung innerhalb der Vertragslaufzeit 2-mal gebührenfrei aufzuschieben. Unabhängig davon hat der Kreditnehmer das Recht, zu jedem Zeitpunkt mehr als vereinbart zurückzubezahlen.

Gesetzliche Wartefrist beim Kredit

Gemäss Gesetz muss der Kreditnehmer 14 Tage auf die Auszahlung des Kreditbetrags warten. Während dieser Zeit kann der Kreditnehmer zinsfrei vom Kreditvertrag zurücktreten, auch wenn der Vertrag bereits unterschrieben wurde. Diese Wartefrist dient zum Schutz des Kreditnehmers und soll eine unbedachte Kreditaufnahme verhindern. Sollte Ihnen ein Kreditgeber einen Sofort- oder Expresskredit ohne Wartefrist versprechen, ist Vorsicht geboten. Kündigung während der Vertragslaufzeit Anders als bei einer Hypothek oder beim Leasing ist der vorzeitige Ausstieg bei einem Kredit jederzeit möglich. Wenn immer gewünscht, erstellt der Kreditgeber dem Kreditnehmer eine Schlussabrechnung. Für den Betrag, der zu früh zurückbezahlt wird, sind keine weiteren Zinsen fällig. Bei CREDIT-now Classic gibt es zudem eine darüber hinausgehende Rückzahlungsoption.

Garantierte Gebührenfreiheit

Gemäss dem Bundesgesetz über den Konsumkredit (KKG) dürfen für Beratungs- und Vermittlungsleistungen keine Gebühren verlangt werden. Bei BANK-now gibt es hierfür weder offene noch versteckte Gebühren oder Kommissionen.

Flexibilität bei Krediten

Bei CREDIT-now Flex vereinbaren Sie bei Vertragsbeginn eine maximale Kreditlimite. Innerhalb dieser Kreditlimite können Sie flexibel und ohne Wartefrist Geld beziehen und wieder zurückzahlen. Zinsen fallen nur auf den tatsächlich ausbezahlten Betrag an. Weitere Informationen finden Sie hier.

Hat Ihnen der Artikel weitergeholfen?

Ungültige oder fehlende Angaben

Alle eingefärbten Felder müssen ausgefüllt sein.