Tipps & Tricks zum Occasionskauf

Auspuff testen. So geht's.

Eine Auspuffanlage darf nicht starr verschraubt sein, weil sie Schwingungen unterworfen ist. Daher wird ein Teil der Anlage an Gummis unter der Karosserie aufgehängt. Diese werden mit der Zeit spröde und reissen.

Zum Test stellen Sie sich hinter das Fahrzeug und drücken mit der Fussspitze leicht auf das unter dem Fahrzeugboden sichtbare Endrohr. Der Auspuff darf wackeln, aber wenn er schwingt oder gar absackt, bestehen Sie auf eine neue Aufhängung oder eine entsprechende Preisreduktion (Richtpreis beim Garagisten oder Experten anfragen).

Falls Sie Fragen zur Finanzierung haben, wenden Sie sich an unsere Hotline, oder besuchen Sie unsere Filialen.